Skip to content

Impressum

3 Kommentare zu Impressum

Impressum:
Alle Rechte über die gezeigten Inhalte liegen bei mir oder sind, bei extern verlinkten Inhalten, vom Inhaber der verlinkten Seite zu verantworten. Für die hier publizierten Texte zeichnet verantwortlich Sebastian Heindl, Leipzig.
Das Porträt im Header wurde mir freundlicherweise von Roland Weise überlassen

Sie erreichen mich über meine Postanschrift:
Sebastian Heindl
Arndtstraße 23
04275 Leipzig
Per E-Mail:
info@sebastianheindl.de
Nach 19.15 Uhr per Mobiltelefon:
0173-9948266

Kaufabwicklung bei CD-Bestellungen:
Wenn Sie meine CD „Flaschenpost-Geheimnisse“ für 15,95 €/Stück + Versandkosten kaufen wollen, dann schicken Sie mir bitte eine formlose E-Mail an info@sebastianheindl.de mit folgenden Angaben:
1. Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adressse
2. Ihre Postadresse, an die die CD gesendet werden soll
3. Die Anzahl der bestellten CDs
Sie können auch gerne das Shop-Formular auf der Startseite verwenden. Das ist eine herunterladbare Word-Datei in Deutsch/Englisch/Französisch, die Si auf Ihren Rechner speichern, ausfüllen und mir zuschicken.

Ich sende Ihnen dann per E-Mail eine Vorkasse-Rechnung mit einer Rechnungs-Nummer und meiner Bankverbindung per pdf an Ihre E-Mail-Adresse oder Postadresse, falls so gewünscht.
Bitte überweisen Sie erst nach Erhalt dieser Vorkasse-Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer das Geld auf mein Konto. Nur so kann ich den Betrag eindeutig Ihrer Bestellung zuordnen. Mit Eingang des Geldes auf meinem Konto erhalten Sie von mir eine Bestätigung, daß Ihre CD an die von Ihnen gewünschte Adresse versendet worden ist.

Bankverbindung:
Sebastian Heindl
Commerzbank Leipzig
IBAN:
DE 79 8604 0000 0205380900
BIC:
COBADEFFXXX

 

 

 

 

 

 

 

 

3 Kommentare

Your interpretation of the Prelude in C was majestueuse. You give a force, a powerful breath of this masterpiece with his great instrument. The church is very ornament with his organ in choir, like I saw in London. From Canada, it is difficult to imagine with witch instruments serve in German churches. For me, Bach was bigger than his little 20 keys instrument. In Montreal, we have German organs, three Von Beckerath organ installed in1950’s and 1960’s, two catholics and one protestant. The sound has parenthood with your instrument. It was a revolution for us because these instruments were order for playing Bach and also French repertoire, first mechanic instrument since half century. Montreal have a organ competition, I hope to hear you there in few years.

Regards,

Jean Gould
Montréal, Québec, Canada