Skip to content

Aktuell

Konzert mit Orchester, Orgel und Solisten am 9. September 2016
zugunsten des Leipziger Kinderhospizes Bärenherz
Neue Propsteikirche St. Trinitatis, Beginn 19.00 Uhr

2016-09-09 Plakat Konzert Propsteikiche c

Kurzporträt im Gewandhaus-Magazin Nr. 90 – Frühjahr 2016

Presse Gewandhaus-Magazin Nr.90
Erste Presse-Rezension zur CD ist erschienen

presse-kreuzer


CD-Neuerscheinung – vorgestellt bei MDR Figaro

radioomcf
Per Klick auf das Bild können Sie die Sendung nachhören


CD-Präsentationskonzert am 2. Februar 2016

Das 1. Präsentationskonzert für meine Debüt-CD fand statt am 2. Februar 2016 am Fest Mariä Lichtmess in der Neuen Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig, gegenüber dem Neuen Rathaus. Es ware über 250 Gäste anwesend. Für die Kirchenmusik der katholischen Propstei-Gemeinde konnten am Ausgang meines Benefizkonzertes 907 Euro Spenden eingeworben werden. Herzlichen Dank an alle Besucher, die dazu beigetragen haben.

cd_konzert_02feb_2016b


CD-Neuerscheinung – CD Release – Sortie de CD

Flaschenpost-Geheimnisse – Paul Dukas und seine Schüler Alain, Messiaen und Duruflé
Bottle Post Secrets – Paul Dukas and his Students Alain, Messiaen and Duruflé
Les secrets d’une bouteille à la mer – Paul Dukas et ses élèves Alain, Messiaen et Duruflé

Künstler:CD_04a_Cover Flaschenpost
Sebastian Heindl, Orgel
Komponisten:
Paul Dukas (1865-1935) und seine Schüler Jehan Alain, Olivier Messiaen und Maurice Duruflé
Instrument:
Große Schuke-Orgel im Dom zu Magdeburg
Dauer:
ca. 70 min.
Erscheinungstermin:
Künstlervorverkauf ab November 2015,
weltweit Erscheinung: 12. Februar 2016
Booklet (28 Seiten/28 pages):
i
n Deutsch/English/Français

 


CD_04b_Cover FlaschenpostZum Erwerben der CD einfach auf das Shop-Symbol klicken.

Please click the shopshop-front-icon-hi icon to order your own piece of my audio CD.
En tant qu’artiste, j’apprécierais que vous commandiez votre exemplaire du CD audio directement à partir de l’icône SHOP.

Ihr / Yours / Votre
Sebastian Heindl


Die CD erscheint mit ausführlichen Begleittexten von Sebastian Heindl, zu den Komponisten und Werken, zur Orgel und zum Interpreten. 28 S.Booklet Deutsch / Englisch. Download hier auch auf Französisch. Kommerzielle Weiterverwendung, Zitierung oder Modifikation nur nach Genehmigung des Autors.cartoon-bookletc

The 28 pages CD Booklet contains explaining material about the composers and the works, abot the organ and the organist, written by the artist. 28 p. Booklet German/English. French text download only for private purposes. Unauthorized modification, commercial use or incomplete citation is prohibited by the author.

Le téléchargement des textes de la brochure en français est disponible ici directement à partir de l’icône BOOKLET. Texte français qu’à des fins privées. Toute modification non autorisée, une utilisation commerciale ou citation incomplète est interdite par l’auteur.


Audio-Beispiel (Track 1 der CD) :
Paul Dukas (1865-1935) – Fanfare pour précéder La Péri
Arrangiert für Orgel
von Sebastian Heindl (2015)


Pressetext:
Im Jubiläumsjahr des
150. Geburtstages und des 80. Todestages des französischen impressionistischen Komponisten PAUL DUKAS wird als Erstveröffentlichung Sebastian Heindls Orgel-Transkription der Ballettmusik „La Péri“ vorgestellt und daran anschließend veranschaulicht, wie Dukas’ Musikverständnis von dreien seiner Kompositionsschüler auf ganz unterschiedliche Weise weiterentwickelt wurde. Sie waren allesamt Organisten: Jehan Alain, dessen 75. Todestag 2015 gedacht wird, Olivier Messiaen und Maurice Duruflé. Die durchaus überraschende Entdeckung des Interpreten, dass im Schnittstellenzeitalter zwischen Romantik und Moderne nicht, wie mitunter angenommen, bruchhaft ein Stilwechsel erfolgte, sondern künstlerisch in den Lehrer-Schüler-Linien eine harmonische Metamorphose erkennbar ist, dies hebt Paul Dukas hervor als großen Lehrer, der markante Impulse setzte für die Musik des 20. Jahrhunderts – ganz wörtlich im Sinne des von Richard Wagner überlieferten musikpädagogischen Imperativs: „Kinder, macht Neues!“.
Der erst 17 Jahre junge Leipziger Organist Sebast
ian Heindl erhielt seine musikalische Ausbildung an der Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“ und im Thomanerchor. Er ist Preisträger mehrerer Nachwuchs-Orgelwettbewerbe, u.a. der Bundeswettbewerbe „Jugend musiziert“ 2012 und 2015.

Press Release:
At only seventeen years old, organist Sebastian Heindl presents for us his new transcription of Paul Dukas’s ballet, La Péri, in honor of the 150th birthday anniversary of the impressionist French composer. In this transcription, Heindl displays the ways in which three of the composer’s students interpreted and developed further their master’s understanding of music. All were organists- Jehan Alain, Oliver Messiaen, and Maurice Duruflé. The performance displays, rather than an abrupt stylistic change from romanticism to modernism, a steady metamorphosis across the teacher-student generations. Heindl received his musical instruction as a member of the Leipzig Thomanerchor. He has won several awards, including the Jugend musiziert competitions in 2012 and 2015.

Bref exposé pour la presse:
C’est à l’occasion du 150e anniversaire de la naissance et du 80e anniversaire de la mort du compositeur postromantique français Paul Dukas que Sébastian Heindl propose le premier enregistrement de sa transcription pour orgue du poème dansé « La Péri ». Ce Cd illustre ensuite comment trois des élèves de la classe de composition de Paul Dukas, vont s’approprier et perpétuer l’esthétique de leur maître, de manière très différente. Ils étaient tous organistes: Jehan Alain, dont le 75e anniversaire de sa mort est commémoré en 2015, Olivier Messiaen et Maurice Duruflé. L’interprète évoque la découverte tout à fait stupéfiante, faite en enregistrant ce CD, qu’il n’y a eu rupture – comme on le suppose parfois – entre romantisme et modernisme, mais qu’il y a eu au contraire une métamorphose harmonieuse qui se dessine tout au long de la lignée artistique du maître à l’élève. Cela révèle que Paul Dukas compte parmi les grands maîtres et qu’il a laissé une grande empreinte sur la musique du 20e siècle en traduisant la devise pédagogique lancée par Richard Wagner « Les enfants ! Faites du nouveau ! »
Agé seulement de 17 ans le jeune organiste de Leipzig Sébastien Heindl a reçu son éducation musicale à l’école de musique « Johann Sebastian Bach » de Leipzig et dans le Choeur Saint- Thomas. Il a remporté plusieurs prix lors des concours d’orgue, y compris le concours national « Jugend musiziert » en 2012 et en 2015.
Le Cd de 70 minutes en hommage à Paul Dukas paraîtra en novembre 2015 au prix de 15,95 € exclusivement en prévente de l’artiste via : www.sebastianheindl.de

A partir de février 2016 la vente mondiale sera commercialisée par Rondeau production.


Klicken Sie hier für weitere Informationen und Foto-Impressionen der Aufnahmetage:

cd_foto_04_magdeburg